Agile, dezentrale Organisation – Einführung in Theorie und Praxis

Eine wunderbare Gelegenheit agile, dezentrale Organisation von einem Experten der agilen Arbeitsweise zu lernen der zugleich Certified Scrum Trainer (CST®) und Certified Agile Leadeship (CAL) Educator ist und mit dem Design der dezentralen Organisation bestens vertraut ist.

Ich gratuliere Ihnen, dass Sie sich für diesen Kurs entschieden haben!

Eine agilere, menschlichere und leistungsstarke dezentrale Organisation, die nach den agilen Prinzipien arbeiten möchte, kann z. B. in die BetaCodex®-Prinzipien eingebettet werden!

Dezentral ist agil.

Diese Prinzipien sind für die gesamte Organisation konzipiert. Sie ermöglichen ein System, wo Agilität überhaupt erlebt werden kann. Die zwölf Prinzipien setzen auf Teamautonomie, Föderalisierung, Leaderships, Rundumerfolg, Transparenz, Marktorientierung, Bedingtes Arbeitseinkommen, Geistesgegenwart, Rhythmus, Könnerentscheidung, Ressourcendisziplin, Flowkoordination. Sie beruhen auf fundamentaler, handfester Theorien. Sie gehen von einem anderen Managmentverständnis aus. Sie setzen das Können, die Zusammenarbeit und die Wertschöpfung in den Fokus. Kein Wunder, dass die Unternehmen wie Toyota, dm-Drogeriemarkt, Buurtzoorg, Handelsbanken usw. schon seit Jahren gute Ergebnisse aufweisen.

Im Prinzip geht es darum, miteinander füreinander Wert zu schöpfen!

Konzept: Keine Lektüre, kein Training. Kein PowerPoint. Workshop mit Meisterklassen Charakter.

Zeitschiene: 09:00-16:00 Uhr

Inhalt

  • Mythen und Fakten über agile Arbeitsweise: Was bezweckt agile Arbeitsweise? Welche Vorteile bietet sie Unternehmen? Was ist wahr was ist Mythos? Hintergründe.
  • Menschenbild und Managementverständnis: Warum wird so gemanagt, wie gemanagt wird? Was ist eine gute Theorie? Wie sind die Auswirkungen der Theorien in sozialen Systemen? Welche nachhaltige Wirkung hat dieses Wissen auf den Unternehmenserfolg?
  • BetaCodex® – Prinzipien/ Dezentralisierung, Theorie, Konzept: Historie; Gemeinsamkeiten mit und wesentliche Unterschiede zu Beyond Budgeting; wo liegt die Stärke dieser Prinzipien auf der Zusammenarbeit, Wertschöpfung und Innovation im (richtig agilen) Unternehmen.
  • Unterscheidungen: Command & Control vs. Agile/Dezentral; Warum dezentrale, agile Organisation gegenüber Command & Control Komplexitäts- und Dynamikrobuster ist.
  • Unterscheidungen: Werte vs. Prinzipien.
  • Organisation als System, Systemtheorie, Kybernetik, Konstruktivismus und Umgang mit Komplexität.
  • Eine Effektivere Art der Organisation: Zellstrukturedesign.
  • Ziele und Fokus in komplexen Märkten und Zeiten, eine Möglichkeit der Performanz Beobachtung: Relative Ziele.
  • Eine Möglichkeit der Transformation, OpenSpace Beta: Systemüberwindung.
  • Rahmenbedingungen im Unternehmen: Was Sie tun können.
  • Q&A

Für wen?

Geschäftsführer, Führungskräfte, Agile Coaches, Scrum Master, Moderatoren und Teammitglieder, die nach großartigen Organisationen streben, sollten teilnehmen.

Was bekommen Sie?

Sie lernen die Theorie und die praktischen Beispiele hinter den Prinzipien einer richtig agilen Organisation.

Sie werden die Organisation als ein System sehen, in dem Agilität wirkungsvoll sein kann, nämlich innerhalb einer Organisation, die dezentral arbeitet.

Umfangreiche Unterlagen und Bücherempfehlunge gehören selbstverständlich dazu.

Natürlich erhalten Sie eine Teilnahme Zertifizierung „Agile, dezentrale Organisation-Einführung in Theorie und Praxis„.

Sprachen

Ich biete diesen Kurs auch auf Englisch und Türkisch an (auch Inhouse!)